MetaGIS-Icon Litaratur

Manfred H. Krämer

Manfred Krämer

Manfred H. Krämer, 1956 geboren, lebt mit seiner Familie in Lampertheim in der Nähe von Mannheim. Nach Abschluss seiner Lehre als Bauzeichner tat er das, was er schon als Achtjähriger tun wollte: Er wurde Lkw-Fahrer. Seit 1987 fährt Krämer für eine Mannheimer Spedition.

Nach Beendigung seines Vertragsverhältnisses mit dem Kehl Verlag wechselte Manfred H. Krämer im Dezember 2010 zum Mannheimer Verlag Waldkirch.

Dort erschienen seither: Spargelmord, 2011; Die Skorpionin, 2011; Kohlemord, 2012; Mords-Quilt, 2012; MaiMarktMord, 2013; River-Mord, 2017. Während DIE SKORPIONIN ein im Mode- und Society-Milieu angesiedelter Thriller ist, dessen Hand-lung nur teilweise in Mannheim spielt, handelt es sich bei den anderen Romanen um Regional-Krimis, die ganz eindeutig Mannheimer Eigenarten aufgreifen.

 

Bei MetaGIS Hörbuch erschien:

Die Skorpionin